Aktuelles:

Testpflicht
Bei Teilnahme am Präsenzunterricht besteht eine Testpflicht (s. unten)! Zusätzlich werden alle anderen bereits bekannten Hygienemaßnahmen weiterhin konsequent eingehalten.
Bitte beachten Sie unsere immer wieder aktualisierten Hygienevorschriften

   
   

   moodlelogo    CSI-Mainhattan Logo  

header portale step2

   

Informationen zum Schulbetrieb unter Corona-BedingungenMaskensmiley

Liebe Azubis, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende,

an dieser Stelle finden Sie regelmäßig aktuelle Informationen über die geltenden Regelungen zum Schulbetrieb. Angesichts der dynamischen Entwicklung der Pandemie können sich diese sehr kurzfristig ändern, schauen Sie also möglichst am Tag vor Ihrem nächsten planmäßigen Schulbesuch noch einmal auf diese Seite.

Testpflicht

Zur Teilnahme am Präsenzunterricht müssen Schüler*innen ebenso wie Lehrkräfte einen negativen Corona-Test vorlegen, der jeweils nicht älter als 48h sein darf. Sie können ein solches Testergebnis entweder vom Hausarzt oder aus einem Testzentrum mitbringen und vorlegen, oder Sie testen sich selbst hier in der Schule im Klassenraum unter Aufsicht einer Lehrkraft. Die Testpflicht entfällt, wenn Sie bereits vollständig geimpft sind und der letzte vorgesehene Impftermin mindestens 14 Tage zurückliegt, oder wenn Sie einen Nachweis über eine überstandene Corona-Infektion erbringen (min. 28 Tage und max. 180 Tage alt). Wer weder ein negatives Testergebnis/Impfzertifikat vorlegen kann noch am Selbsttest teilnehmen möchte, darf das Schulgelände nicht betreten. Ein Selbsttest, den Sie zu Hause machen, reicht als Nachweis NICHT aus. Weitere Details zu den Regelungen finden Sie in diesem Schreiben des Kultusministeriums sowie in der Einwilligungserklärung, die Sie bitte, sofern Sie am Selbsttest teilnehmen wollen, zu Hause bereits sorgfältig lesen und unterschrieben (ggf. mit Unterschrift einer/eines Erziehungsberechtigten) mit in die Schule bringen.


Hygieneregeln

Auf Basis des Hygieneplans 9.0 des Hessischen Kultusministeriums hat die Schulleitung der Paul-Ehrlich-Schule eigene Hygieneregeln entwickelt. Bitte lesen Sie diese vor dem Schulbesuch bereits sorgfältig, damit Sie sich bei Betreten des Schulgeländes daran halten können. Vielen Dank.

Freistellung vom Präsenzunterricht für Risikopatienten

Der Hygieneplan des HKM sieht die Möglichkeit vor, dass Schüler*innen, die ein besonders hohes persönliches Risiko eines schweren Krankheitsverlaufes im Fall einer Covid-19-Infektion haben oder mit einer Person mit einem solchen Risiko in häuslicher Gemeinschaft leben, sich vom Präsenzunterricht befreien lassen können. Näheres finden Sie zunächst im Hygieneplan; falls Sie eine solche Befreiung für sich in Erwägung ziehen, melden Sie sich bitte unbedingt telefonisch oder per E-Mail bei der Schulleitung. Diese ist verpflichtet, jeden Einzelfall zu prüfen und wird ggf. mit den unterrichtenden Lehrkräften eine individuelle „Fernbeschulung“ organisieren. Das zugrundeliegende ärztliche Attest muss alle drei Monate erneuert werden.

Stundenplan

Derzeit werde die Stundenpläne in Abhängigkeit von tatsächlichen Schüler*innenzahlen etc. noch fortlaufend aktualisiert. Bitte informieren Sie sich daher jeweils auch kurz vor Ihrem Schulbeginn noch einmal über den Stundenplan.


Schulleitung der Paul-Ehrlich-Schule
   

Anmeldung

   

Besucher heute: 658 , Gestern 755 , Woche 3859 , Monat 13560 , Besucher seit 2007: 1173343

Kubik-Rubik Joomla! Extensions