Automatisierung und Optimierung einer biotechnischen Versuchsanlage

2019DgSlDz

Projektbetreuer:  Herr Dr. Ostermann
Projektteam:  Daniel Gebert, Steffen Landvogt, David Ziebarth
Projekt-Phase:  September 2019-Januar 2020



Kurzfassung: Die vorliegende Projektarbeit gibt einen Überblick über verfahrenstechnischen Auswirkungen durch Visualisierung und Automatisierung einer biotechnologischen Kleinstanlage. Ziel der Bachelorarbeit ist es, die Lehrqualität durch Vereinfachung der Bedienung und Visualisierung zu erhöhen. Ebenso war es ein Ziel, die Performance sowie die Qualität des Prozesses zu erhöhen und gleichzeitig die biotechnologische Herstellung in einen validen Zustand zu versetzten. Dazu wurden eine Speicherprogrammierbare Steuerung und Regelung implementiert und durch Grafikbilder eine Bedienungsoberfläche geschaffen. Diese soll die Bedienungsfreundlichkeit für den Operator erhöhen. Es wurde ein Herstellungsprotokoll erstellt, das durch Informationen und Anweisungen den komplexen Herstellungsvorgang wesentlich vereinfachen soll. Anhand der Erkenntnisse aus mehreren theoretischen und praktischen Versuchen, zeigte sich eine wesentliche Verbesserung der Performance, Lehrqualität und Anwenderfreundlichkeit. Die Projektarbeit ist sowohl für Schüler, Auszubildende als auch für studierende im naturwissenschaftlichen Bereich interessant.


Abstract:

The thesis gives an overview of the effects on process engineering by visualizing and automating a biotechnological micro plant. The objective of this thesis is to increase the teaching quality by simplifying the controls and visualizing the process. Additionally, the purpose was to increase the performance as well as the quality of the process and to set biotechnological production into a valid state. For this purpose, a programmable logic controller was implemented and through graphic images a user interface was created, which should enhance the user-friendliness for the operator. Furthermore, a manufacturing protocol has been drawn up. Its information and instructions simplifying the complex manufacturing process considerably. The findings from several theoretical and practical experiments have shown a substantial improvement of performance, teaching quality and user-friendliness. The findings of this thesis should be interesting to students, trainees and apprentices in the natural sciences.

   

Besucher heute: 674 , Gestern 755 , Woche 3875 , Monat 13576 , Besucher seit 2007: 1173359

Kubik-Rubik Joomla! Extensions