lfbz, GDCh, XENOS & PES – Eine gute Kombination

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Lehrerfortbildungszentrum Chemie als Teil des Instituts für Didaktik der Chemie der J.W.Goethe-Universität Frankfurt am Main, der Gesellschaft Deutscher Chemiker und dem XENOS-Projekt für Integration und Vielfalt fanden jüngst zwei Fortbildungen an der Paul-Ehrlich-Schule statt. Am 06.11. und 10.12.2014 begeisterten die Referenten des lfbz Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schulformen mit eindrucksvollen aber unkompliziert durchführbaren naturwissenschaftlichen Experimenten. Dabei standen diesmal die Themen „Arzneimittel“ und „Kosmetika“ im Fokus – die abschließende Meinung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war einhellig: Eine Kooperation mit Zukunft, in der ein Berufsverband, eine Universität, mehrere Allgemeinbildende und eine Berufliche Schulen zusammenarbeiten und gemeinsam ein primäres Ziel verfolgen: Begeisterung für Naturwissenschaften durch motivierenden Unterricht wecken und dabei nachhaltig aufklären, wie bunt die zugehörige Arbeitswelt ist.

   

Anmeldung

   

Besucher heute: 670 , Gestern 755 , Woche 3871 , Monat 13572 , Besucher seit 2007: 1173355

Kubik-Rubik Joomla! Extensions